Hearthstone™-Update – Accounts werden zurückgesetzt

Hearthstone™-Update – Accounts werden zurückgesetzt

Seid gegrüßt, Hearthstone-Spieler (und Mitglieder unserer netten Community, die immer noch versuchen, in die Beta zu kommen)! Danke, dass ihr vorbeischaut, um dieses wichtige Update zum geschlossenen Betatest zu lesen. Beim Start der Beta haben wir erwähnt, dass wir irgendwann alle Informationen inkl. des Fortschritts und aller Karten zurücksetzen würden. Dies hatten wir von Anfang an geplant, da uns bewusst war, dass sich im Test eine Reihe von Karten wahrscheinlich als zu stark herausstellen würde und wir bedeutende Änderungen am Belohnungssystem sowie dem allgemeinen Spielfortschritt vornehmen müssten. Als Teil unseres Bestrebens, das Spielfeld zu ebnen und die Accounts unserer Spieler für die endgültige Version unseres Fortschrittssystems bereit zu machen, haben wir beschlossen, alle Accounts der Betateilnehmer einmalig zurückzusetzen. Da wir den Zeitpunkt dieser Zurücksetzung nun fast erreicht haben, wollten wir euch mitteilen, was dies für euch bedeutet, was euch am Tag der Zurücksetzung erwartet und was direkt danach geschehen wird.

Eine Zurücksetzung? Was soll das sein?

Wenn ihr am geschlossenen Hearthstone-Betatest teilnehmt, wird euer Fortschritt zurückgesetzt. Dies umfasst euer Gold, eure Erfahrung sowie Klassenstufen, die ihr durchs Spielen erreicht habt, euren Arkanstaub, durch Spielfortschritt freigeschaltete Karten und euren Medaillenrang für gewertete Spiele im Modus „Spielen“. Wenn ihr das Spiel danach ladet, ist es so, als würdet ihr als neuer Spieler bei Hearthstone beginnen. Ihr müsst die Einführungsmission erneut absolvieren und Illidan zeigen, was ihn erwartet.

Wann erfolgt die Zurücksetzung?

Wir bereiten uns auf die Veröffentlichung eines ziemlich großen Beta-Patches für Hearthstone vor, im Rahmen dessen wir die Accounts zurücksetzen, damit wir den Test mit den implementierten Updates genau verfolgen können.

Ein Patch? Und was enthält der?!

Einzelheiten zum Patch werden wir in Kürze in einem eigenen Blogeintrag bekannt geben!

Ich habe echtes Geld in Hearthstone ausgegeben! Verfällt das etwa!?

Natürlich nicht! Wie schon in einem vorherigen Blogeintrag erwähnt, erhaltet ihr für Geld, das ihr in Hearthstone ausgegeben habt, einen Goldbetrag, mit dem ihr dieselbe Anzahl Packungen und Zugänge zur Arena kaufen könnt, ohne erneut etwas bezahlen zu müssen. Für jede mit Echtgeld erworbene Kartenpackung bekommt ihr 100 Gold und jeder Zugang zur Arena bringt euch 150 Gold. Beachtet bitte, dass die Kartenpackungen zufällige Karten enthalten und es daher unwahrscheinlich ist, dieselben Karten zu bekommen, die ihr vor der Zurücksetzung hattet.

Ein paar Beispiele:

  • Tim hat während der Beta das Paket für 2,69 € mit zwei Packungen gekauft. Nach der Zurücksetzung erhält er 200 Gold (100 Gold pro Packung x zwei Packungen).
  • Janet hat während der Beta das Paket für 44,99 € mit 40 Packungen und außerdem drei Zugänge zur Arena gekauft. Nach der Zurücksetzung erhält sie 4.450 Gold (100 Gold x 40 Packungen + 150 Gold x 3 Zugänge zur Arena).

Dieses zurückerstattete Gold könnt ihr ganz normal für Packungen oder Zugänge zur Arena ausgeben. Wenn ihr also zuvor ein Paket mit Packungen gekauft habt und mit eurem Gold nun Zugänge zur Arena erwerben möchtet, ist das kein Problem.

Kleiner Tipp: Erhaltet ihr eine Menge Gold zurück und müsst viele Packungen kaufen? Im Shop könnt ihr Packungen in größeren Mengen mit Gold erwerben, indem ihr auf den braunen „1 Paket“-Knopf doppelklickt!

Ich habe beim Testen des Shops mitgeholfen und eine goldene Version von Gelbin Mekkadrill erhalten! Wird der auch zurückgesetzt?

Euer Freund Gelbin erwartet euch nach der Einführungsmission mit Illidan. Direkt im Anschluss daran erhaltet ihr die Questbelohnung „Beta-Rocker!“, mit der ihr Gelbin bekommt, sowie die Goldrückerstattung für das vor der Zurücksetzung ausgegebene Geld.

Wird es noch weitere Zurücksetzungen geben?

Wir erwarten keine weiteren Zurücksetzungen und zwar weder für die Hearthstone-Beta noch für die endgültige Version des Spiels. Nach der Zurücksetzung gemachte Fortschritte in der Beta werden in die Release-Version von Hearthstone übernommen, darunter neu erhaltene Karten sowie erreichte Stufen und Ränge. Im Grunde genommen könnt ihr also ab jetzt alles behalten.

Wartet mal – wie funktioniert das denn in Korea, Taiwan und China? Da hat der geschlossene Betatest ja noch nicht mal angefangen!

In Korea, Taiwan und China gibt es keine Zurücksetzung. Davon betroffen sind nur die momentan in Nordamerika und Europa spielenden Teilnehmer des Betatests.

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.