Die Forscherliga: Der Tempel von Orsis ist jetzt geöffnet!

Die Forscherliga: Der Tempel von Orsis ist jetzt geöffnet!

Elise Sternensucher

Der Stab des Ursprungs besteht aus drei Teilen, die über ganz Azeroth verstreut wurden. Sollten unsere Übersetzungen stimmen, wissen wir jetzt, wo sich diese Teile befinden.

Brann Bronzebart

Ja, wir sind nah dran! Ein uraltes Artefakt der Titanen! Was wir alles davon lernen können!

Sir Finley Mrrgglton

Ganz recht, mein Guter! Stellt Euch nur vor, wie famos es sich in der Sammlung machen wird!

Reno Jackson

Ich wette, es ist ein Vermögen wert … Warum seht Ihr mich alle so an?

LOE_key_enUS.jpg

Der Tempel von Orsis, der erste Flügel der Forscherliga, ist ab sofort verfügbar!

Hinweis: Startet bitte euren Hearthstone-Client neu, um auf die Forscherliga zugreifen zu können, sobald sie in eurer Region verfügbar ist.

Packt euren Rucksack, schnappt euch eine Fackel und setzt euren Forscherhut auf, denn eure erste Expedition mit der Forscherliga führt euch zu dem geheimnisvollen Tempel von Orsis – allerdings seid Ihr auf den Weg nicht allein! Der weltberühmte Forscher (und überaus bescheidene Held) Reno Jackson wird euch begleiten.

Reno ist ein unerschrockener Abenteurer, wie er euch sicher mitteilen wird, doch fällt es ihm manchmal schwer, zwischen dem Beruf des Schatzsuchers und dem des Archäologen zu unterscheiden. Auch wenn er manchmal lange Finger macht, hat Reno doch das Herz am rechten Fleck. Er möchte beweisen, dass er seinen Platz in der Forscherliga verdient hat, und braucht dafür ein wenig Hilfe von euch.

Zusammen werdet ihr so clever, geschickt und vor allem selbstbeherrscht wie möglich agieren müssen, um die Prüfungen des Tempels zu überwinden und das erste Teil des Stabs für die Forscherliga zu beschaffen!

Könnt ihr Reno dabei helfen, den Tempel von Orsis lebend zu verlassen? Findet es heraus!

Hier erfahrt ihr mehr über den Tempel von Orsis! Entdeckt ALLE Karten der Forscherliga in der offiziellen Facebook-Galerie von Hearthstone.

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.