Saison 2 der Grandmasters 2021 wird Vereint in Sturmwind!

Saison 2 der Grandmasters 2021 wird Vereint in Sturmwind!

Mit einigen der wohl spannendsten Matches der letzten Jahre haben die Hearthstone Grandmasters 2021 einen bombastischen Start hingelegt! Jede Region hat ihre eigenen neuen Starspieler hervorgebracht und mit der Einführung von wöchentlichen saisonalen Turnieren liegt die Messlatte zum Einzug in die Halle der Legenden jetzt sogar noch höher. Mit Beginn der zweiten Hälfte des Jahres freuen wir uns schon auf Saison 2 der Grandmasters und können es kaum erwarten, die nächste Wettkampfphase einzuleiten.

ZEITPLAN

Mit der Ankündigung von Vereint in Sturmwind können wir es kaum erwarten, zu sehen, wie unsere Grandmasters sich die neue Erweiterung auf ihrem Weg zur World Championship zunutze machen werden. Saison 2 beginnt offiziell am Donnerstag, den 12. August, wenn alle 48 Spieler beim Turnier von Woche 1 in der neuen allianzbasierten Meta aufeinandertreffen. Spieler, die die erste Runde überstehen, werden vom Freitag, den 13. August bis Sonntag, den 15. August live gegeneinander antreten. Die Begegnungen werden exklusiv auf YouTube übertragen.

GrandmastersTimeline_Format.png

WÖCHENTLICHE FORMATE

In Saison 2 der Grandmasters 2021 gehen wir die Sachen einheitlich an und konzentrieren uns auf die Verbesserung der wöchentlichen Formate. 2019 haben wir das Spezialistenformat als vereinfachten Ersatz des Conquest-Formats eingeführt, das Spielern immer noch ein hohes Maß an Strategie abfordert. Wir sind zwar mit dem Spezialistenformat selbst zufrieden, aber trotzdem wurde es nicht zu dem allumfassenden Spielmodus, den wir uns erhofft hatten. Das Spezialistenformat hat es geschafft, unseren Spielern komplexe Strategien auf hohem Niveau abzuverlangen, aber der Unterhaltungswert hat unter der oft stundenlangen Dauer einzelner Matches stark gelitten. Deswegen haben wir uns entschieden, das Spezialistenformat aus der nächsten Saison der Grandmasters zu entfernen und erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzugreifen. Anstelle des Spezialistenformats wechseln wir zwischen den Formaten, die unseren Spielern und Zuschauern am geläufigsten sind und trotzdem hochklassiges Wettkampfmaterial abgeben: Conquest und Last Hero Standing.

Woche 1 – Conquest
Woche 2 – Last Hero Standing
Woche 3 – Conquest
Woche 4 – Last Hero Standing
Woche 5 – Conquest
Woche 6 – Last Hero Standing
Woche 7 – Conquest
Woche 8: Finalrunden – Conquest

NEUE GRANDMASTERS

Mit dem Ende von Saison 1 mussten wir uns leider von den vier letztplatzierten Spielern jeder Region verabschieden. Im Gegenzug sind die vier Spieler mit den jeweils meisten Masters Tour-Punkten aus Amerika, Asien-Pazifik und Europa zu den Grandmasters aufgestiegen! Diese 12 neuen Spieler werden in sieben wöchentlichen Turnieren um die Teilnahme am Finale von Saison 2 kämpfen, wo der Sieger jeder Region zur World Championship 2021 vorrücken darf.

AM_new_gms.png

APAC_new_gms.png

EU_new_gms.png

WORLD CHAMPIONSHIP

Die Meister von Saison 2 dürfen bei der World Championship 2021 gegen die beiden besten chinesischen Spieler der Gold Series in China sowie die regionalen Meister aus Saison 1 antreten. Die Meister von Saison 1 – Nalguidan, Posesi und Frenetic – haben es dagegen nicht einfach. Sie dürfen auf keinen Fall absteigen, sonst können sie ihrer Einladung Lebewohl sagen und sich zu den zweitplatzierten Teams von Saison 1 gesellen. Die Last auf den Schultern der Teilnehmer dieser Saison ist so schwer wie nie zuvor – welche Spieler werden die neue Erweiterung Vereint in Sturmwind meistern und ihren Platz bei der World Championship 2021 einnehmen können?

Vergesst nicht, uns auf Twitter unter HS Esports zu folgen, uns von euren Eindrücken zum Grandmasters-Format zu berichten und Feedback zu euren liebsten Aspekten zu geben, damit wir die Hearthstone Masters 2022 und darüber hinaus noch weiter verbessern können! Vielen Dank, wir sehen uns im Gasthaus!

HS_Blog_YearoftheGryphon_Divider_600x100_EK01.png

Bild: Fußzeile, Manakristalle


Hier könnt ihr mitdiskutieren!
{0} Kommentare