Besichtigt das Söldnerdorf und die Sammlung

Besichtigt das Söldnerdorf und die Sammlung

Wenn ihr den neuen Söldnermodus betretet, findet ihr euch im Dorf wieder. Das Dorf dient als Dreh- und Angelpunkte für alle Inhalte des Söldnermodus: Hier könnt ihr eure Söldner verwalten, euch für Kopfgelder vorbereiten, die Aufgabentafel besuchen und vieles mehr. Hier erfahrt ihr mehr zum Dorf, wie ihr eure Söldner aufwertet und welche Söldner zur Veröffentlichung verfügbar sein werden!

Eine Tour durch das Dorf

Schauen wir uns zuerst die Sehenswürdigkeiten im Dorf an.

Die Werkstatt

HS_21p2_Mercs_Overview_Workhop_Blog.png

Die Werkstatt stellt eure erste Anlaufstelle im Dorf dar. Und beim erstmaligen Betreten des Dorfes sogar eure einzige! In der Werkstatt könnt ihr die anderen Standorte des Dorfes ausbauen und aufwerten. Durch das Aufwerten verändert sich ihr Aussehen und ihre Funktionalität wird verbessert. Einige Aufwertungen schalten weitere Features frei, andere sorgen für zusätzliche Effizienz. Alle Aufwertungen des Dorfes bleiben dauerhaft erhalten, sodass ihr eurem Dorf dabei zusehen könnt, wie es mit der Zeit wächst und aufblüht.


Das Gasthaus

HS_21p2_Mercs_Overview_Tavern_Blog.png

Im Gasthaus können sich eure Söldner ausruhen und entspannen, wenn sie nicht gerade einem Kopfgeld hinterherjagen. Es dient sozusagen als Sammlung für eure Söldner. Im Gasthaus könnt ihr Söldner herstellen, eure Söldnersammlung durchsuchen, verschiedene kosmetische Optionen auswählen, ihre Fähigkeiten und Ausrüstung aufwerten oder sie in einer Gruppe unterbringen.


Der Reisepunkt

HS_21p2_Mercs_Overview_Travel_Point_Blog.png

Mit dem Reisepunkt erhaltet ihr Zugriff auf das PvE-Erlebnis des Söldnermodus: Kopfgelder in ganz Azeroth. Von hier aus könnt ihr eine Zone und ein Kopfgeld wählen, dem ihr in besagter Zone nachjagen wollt. Die Kopfgelder innerhalb einer Zone werden nacheinander freigeschaltet. Jedes Kopfgeld hat eine empfohlene Stufe und einen vorbestimmten Kopfgeldboss, sodass ihr euch für den kommenden Kampf vorbereiten könnt. Nachdem ihr den Reisepunkt aufgewertet habt, schaltet ihr auch den heroischen Schwierigkeitsgrad frei, durch den Kopfgelder um ein Vielfaches schwieriger werden. Wir haben in zukünftigen Updates vor, weitere Funktionen für den Reisepunkt hinzuzufügen, um euch vor noch größere Herausforderungen zu stellen.

Im Gameplay-Blog könnt ihr mehr über das Einstreichen von Kopfgeldern erfahren.


Die Kampfgrube

HS_21p2_Mercs_Overview_Fit-Pit_Blog.png

Sobald ihr ein paar Kopfgelder gesammelt habt, könnt ihr euch in der Kampfgrube in eine andere Art von Kampf stürzen! In der Kampfgrube werdet ihr selbst beim Ausprobieren eurer neuen, niedrigstufigen Söldner auf ähnlich starke Söldnergruppen treffen. Das Gameplay unterscheidet sich auch etwas von der Kopfgeldjagd, da ihr nicht sehen könnt, welche Züge euer Gegner vornimmt. Stellt euch der Kampfgrube, um Erfolge abzuschließen, Belohnungen zu erhalten und eure Stellung in der Rangliste zu festigen.


Der Händlerwagen

HS_21p2_Mercs_Overview_MerchCart_Blog.png

Der Händlerwagen führt euch sofort zum Abschnitt des Hearthstone-Shops, der für den Söldnermodus vorgesehen ist. Hier erhaltet ihr Zugriff auf Söldnerpackungen, Söldnermünzen und alle saisonalen und personalisierten Angebote, die für euch verfügbar sind. Söldnerpackungen sind eine tolle Möglichkeit, eure Sammlung zu erweitern! Jede Söldnerpackung enthält fünf Söldnergegenstände, darunter neue Söldnerkarten, Söldnermünzen oder Söldnerporträts.


Der Briefkasten

Der Briefkasten versorgt euch mit Ankündigungen im Spiel zum Söldnermodus von Hearthstone. Schaut regelmäßig vorbei, um Informationen zu besonderen Events und Angeboten zu erhalten!

HS_21p2_Mercs_Overview_Mailbox_Blog.png


Das Lagerfeuer

HS_21p2_Mercs_Overview_Campfire_Blog.png

Zu guter Letzt haben wir noch das Lagerfeuer. Am Lagerfeuer können sich eure Söldner ausruhen, entspannen und Geschichten über glorreiche Kopfgeldjagden austauschen. Vor allem aber steht am Lagerfeuer die Aufgabentafel. Die Aufgabentafel ist vergleichbar mit dem Questlog oder dem Reiter Erfolge im Tagebuch. Einmal am Tag setzen sich Söldner ans Lagerfeuer und bringen eine neue Aufgabe für euch mit. Sobald ihr diese abgeschlossen habt, könnt ihr zum Lagerfeuer zurückkehren und eure Belohnung abholen. Belohnungen können Söldnermünzen, Söldnerpackungen oder Ausrüstung für bestimmte Söldner enthalten. Selbst nachdem ihr eure täglichen Aufgaben abgeschlossen habt, gibt es noch weitere Möglichkeiten für euch, im Dorf Aufgaben zu erhalten. Daher solltet ihr regelmäßig vorbeschauen, um nichts zu verpassen!


Eure Sammlung verwalten

Nach dieser kleinen Tour durch das Dorf schauen wir uns im Gasthaus die Sammlung des Söldnermodus etwas genauer an.

Beim erstmaligen Betreten des Gasthauses werdet ihr bemerken, dass eure Söldner in drei Kategorien, sogenannte Rollen, mit entsprechenden Farben eingeteilt sind. Rote Söldner werden Beschützer genannt, grüne Söldner sind Kämpfer und blaue Söldner Zauberwirker. Sie alle verfügen über verschiedene Stärken und Schwächen und füllen unterschiedliche Rollen in eurer Gruppe aus.

Außerdem werden – wie bei Decks und Deckplätzen in der Sammlung – eure existierenden Söldnergruppen sowie eine Schaltfläche zum Erstellen neuer Gruppen auf der rechten Seite aufgeführt. Beim Erstellen einer neuen Gruppe oder beim Auswählen einer existierenden könnt ihr eure Gruppe bearbeiten, indem ihr Söldner aus oder in die Sammlung zieht, genau wie beim Deckbau.

Im Gameplay-Blog könnt ihr mehr über die verschiedenen Rollen und Strategien zum Aufbau einer guten Gruppe erfahren.

Bei der Auswahl eines bestimmten Söldners erhaltet ihr weitere Informationen und Optionen, darunter seine Werte, Fähigkeiten, Ausrüstung und Porträts (alternative kosmetische Optionen), die ihr bereits besitzt.

enUS.jpg

* Der Söldnermodus befindet sich noch in Entwicklung. Alle Werte und Effekte können sich noch ändern. Die Kartengalerie wird mit gegebenenfalls geänderten Versionen der Karten aktualisiert, wenn der Söldnermodus am 12. Oktober erscheint.

Fähigkeiten werden automatisch freigeschaltet, wenn ihr eure Söldner aufwertet; Ausrüstung wird freigeschaltet, indem ihr Erfolge und Aufgaben eines bestimmten Söldners abschließt; und Söldnerporträts erhaltet ihr aus Söldnerpackungen. Ein Söldner hat jeden Kampf Zugriff auf alle freigeschalteten Fähigkeiten, kann jedoch nur einen Ausrüstungsgegenstand tragen. In diesem Menü könnt ihr das Porträt und die Ausrüstung eures Söldners festlegen.

Zum Schluss könnt ihr hier eure Söldnermünzen ausgeben, um eure Fähigkeiten oder Ausrüstung aufzuwerten. Im Gasthaus könnt ihr eure Söldnermünzen auch verwenden, um Söldner herzustellen, die ihr noch nicht besitzt.

Eure Riege erweitern

Zur Veröffentlichung beinhaltet der Söldnermodus über 50 Söldner! Zu Anfang erhalten alle Spieler für den Abschluss der Prologmissionen des Söldnermodus 8 Söldner. Durch den Abschluss eurer ersten Abenteuer erhaltet ihr außerdem Söldnermünzen und Söldnerpackungen, die euch im Spiel als Hauptquelle für neue Söldner dienen.

Söldnermünzen können außerdem im Söldnermodus durch das Abschließen von Aufgaben und Kopfgeldern verdient werden. Jede Söldnermünze gehört zu einem bestimmten Söldner und kann im Gasthaus eingelöst werden, um diesen Söldner freizuschalten, falls ihr ihn noch nicht besitzt. Alternativ könnt ihr seine Fähigkeiten und Ausrüstung verbessern. Söldnerpackungen können verdient oder gekauft werden und beinhalten 5 Söldnergegenstände, darunter neue Söldnerkarten, Söldnermünzen oder Söldnerporträts. Jede Söldnerpackung enthält mindestens eine neue Söldnerkarte, bis ihr alle Söldner der jeweiligen Seltenheitsstufe besitzt. Hier könnt ihr mehr zu den Söldnerpackungen erfahren.

Ab und zu gibt es auch verschiedene Angebote im Hearthstone-Shop. Dazu gehören unter anderem einzelne Söldner, Angebote zu Packungen, Optionen für Münzen und Pakete mit einigen Söldnergegenständen. Außerdem gibt es ab jetzt bis zur Veröffentlichung des Söldnermodus drei spannende Vorverkaufsangebote!**

Diablo, der Lichkönig, und Sylvanas bekommen jeweils ein besonderes Vorverkaufspaket, damit ihr mit eurer Söldnersammlung richtig durchstarten könnt. Diese Pakete versorgen euch mit einer großen Bandbreite an Söldnern, mit denen ihr euch sofort ins Getümmel stürzen könnt! Aber keine Sorge, wenn ihr euch nicht alle drei Pakete holen könnt. Diablo, Sylvanas und der Lichkönig können nach der Veröffentlichung durch Packungen im Spiel erhalten und hergestellt werden.

HS_21p2_Mercs_PP_All_Blog_In-line_760x415_SDW01.jpg

(NEU) Häufig gestellte Fragen

Im Söldnermodus könnt ihr ab dem 12. Oktober Hearthstone auf eine völlig neue Art erleben, also ist es kaum überraschend, dass ihr ein paar Fragen zu diesem neuen Modus habt. Wir haben uns das Feedback der Community zu Herzen genommen und einige Antworten auf eure häufigsten Fragen zusammengestellt.

F: Wie viel kostet Hearthstone: Söldner?

A: Der Söldnermodus ist komplett kostenlos spielbar! Alle Söldnerkarten und Söldnerporträts können freigeschaltet werden, indem ihr einfach nur das Spiel spielt. Nach dem Abschluss der Einführungsmissionen erhaltet ihr acht kostenlose Söldner, also mehr als genug, um eine Gruppe zusammenstellen, mit der ihr euch auf die Jagd nach Kopfgeldern machen könnt. Außerdem verdient ihr beim Spielen Söldner, Söldnerpackungen und Söldnermünzen, mit denen ihr viele weitere Charaktere für eure Gruppe freischalten könnt. Beispielsweise gibt euch jeder Söldner, den ihr besitzt, im Laufe der Zeit eine Reihe von Lagerfeueraufgaben. Für jede erfüllte Aufgabenreihe eines Söldners erhaltet ihr Belohnungen, darunter 3 Packungen und mehr als 1.500 Söldnermünzen, teils für eure Söldner und teils für zufällige Söldner, die ihr noch nicht besitzt. Bei der Veröffentlichung wird es 51 Söldner geben, was bedeutet, dass ihr nur für das Abschließen von Aufgaben 153 Söldnerpackungen und über 76.500 Söldnermünzen erhalten könnt.

Für Spieler, die in ihre Spielerfahrung im Söldnermodus investieren wollen, gibt es den Söldnershop. Dieser wird im Laufe der Zeit dynamisch aktualisiert, um euch je nach eurem Spielstil und euren Vorlieben Gegenstände anzubieten. Egal, ob ihr alle Söldnerkarten sammeln, Söldnerporträts einheimsen oder euch nur auf einige eurer Lieblingssöldner konzentrieren wollt, schaut einfach immer mal wieder im Shop vorbei und seht nach, was gerade im Angebot ist.

F: Ist Hearthstone: Söldner Teil des Buchs der Söldner?

A: Nein, Hearthstone: Söldner ist ein neuer Spielmodus, der RPG- und Roguelike-Elemente kombiniert. Das Buch der Söldner hingegen ist ein Inhalt für Einzelspieler mit dem traditionellen Hearthstone-Gameplay. Die beiden Modi verfügen über unterschiedliches Gameplay und ihr müsst auch nicht einen Modus spielen, bevor ihr den anderen spielen könnt. Allerdings tauchen neben 40 anderen unverwechselbaren Charakteren aus dem Warcraft-Universum auch alle eure Lieblingssöldner aus dem Buch der Söldner im Söldnermodus auf!

F: Wie viele Söldnermünzen benötigt man, um einen Söldner herzustellen, den man nicht besitzt?

A: Es gibt für jeden Söldner eigene Söldnermünzen. Mit diesen Söldnermünzen können die Fähigkeiten und Ausrüstung eines Söldners aufgewertet werden. Oder aber ihr verwendet diese Münzen, um den Söldner herzustellen, falls ihr ihn noch nicht besitzt. Die Herstellungskosten eines Söldners hängen von seiner Seltenheit ab: 100 Münzen für seltene, 300 Münzen für epische und 600 500 Münzen für legendäre Söldner.

F: Wie erhält man Söldnermünzen?

A: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Söldnermünzen zu erhalten, beispielsweise aus Söldnerpackungen oder durch Käufe, Lagerfeueraufgaben, Belohnungen aus der Kampfgrube und Kopfgelder. Jedes Kopfgeld verfügt über eine Auswahl von Söldnermünzen, die ihr öfter erhaltet als andere. Wenn ihr also auf einen bestimmten Söldner hinarbeitet, lohnt es sich, bereits abgeschlossene Kopfgelder erneut anzugehen.

F: Was enthalten Söldnerpackungen?

A: Söldnerpackungen können genau wie die aktuellen Hearthstone-Packungen für 100 Gold gekauft werden. Eine Söldnerpackung enthält fünf Söldnergegenstände, darunter neue Söldnerkarten, Söldnermünzen oder Söldnerporträts. Jede Söldnerpackung enthält garantiert eine neue Söldnerkarte, bis ihr alle Söldner der jeweiligen Seltenheitsstufe besitzt. Die Chancen auf legendäre und epische Söldnerkarten entsprechen den Chancen auf legendäre und epische Karten in traditionellen Hearthstone-Packungen. Hier könnt ihr mehr zu den Söldnerpackungen erfahren.

Durch Spiele im Söldnermodus erhaltet ihr EP für den Belohnungsweg. So könnt ihr also Gold für eure Packungen verdienen.

F: Was sind Söldnerporträts?

A: Söldnerporträts sind alternative Bilder für Söldner und bilden jeweils unterschiedliche Phasen der persönlichen Entwicklung dieses Charakters ab. Genau wie goldene und diamantene Rahmen bieten auch verschiedene Porträts für denselben Söldner kein anderes Gameplay – sie lassen euch einfach nur auswählen, wie eure Gruppe aussehen soll! Wenn ihr einen Söldner erhaltet, bekommt ihr üblicherweise sein Standardporträt. In seltenen Fällen könnt ihr aber sogar vor dem Standardporträt ein alternatives Porträt erhalten. Wenn das passiert, wird dieser Söldner freigeschaltet und kann mit diesem Porträt gespielt werden, genau als wäre es das Standardporträt.

F: Wie lange dauert es, meinen Söldner auf die Höchststufe zu bringen?

A: Das hängt ganz davon ab, wie ihr spielt. Bei der Veröffentlichung liegt die Höchststufe aller Söldner bei 30. Immer, wenn ihr eine neue Söldnerkarte erhaltet, beginnt dieser Söldner auf Stufe 1. Wir schätzen, dass es weniger als 10 Spielstunden dauern wird, euer anfängliches Team auf die Höchststufe zu bringen, indem ihr einfach nur die aufeinanderfolgenden Kopfgelder durchspielt. In der Kampfgrube lässt sich außerdem hervorragend Erfahrung verdienen. Dort könnt ihr also mit eurer Gruppe etwas schneller Stufen aufsteigen als mit den ersten Kopfgeldern.

Später könnt ihr neue Söldner auf die Bank setzen, damit sie zusehen können, wie eure mächtigeren Söldner schwierigere Kopfgelder in Angriff nehmen. Denkt daran, dass alle Gruppenmitglieder aus Kämpfen dieselbe Menge an Erfahrung erhalten, auch, wenn sie nicht aktiv daran teilnehmen. Auf diese Weise könnt ihr die für Stufenaufstiege benötigte Zeit stark verringern. Heroische Kopfgelder gewähren euch 50 % mehr Erfahrung als normale Kopfgelder – im späteren Spielverlauf des Söldnermodus geht es also noch schneller!

F: Können Spieler einander zu Söldnerkämpfen herausfordern?

A: Ja! Genau wie im Standardformat, dem wilden Format und im Schlachtfeldmodus könnt ihr in der Kampfgrube eure Freunde herausfordern. Außerdem könnt ihr zusehen, wie eure Freunde im Söldnermodus spielen!

F: Wie wird die Rangliste im Söldnermodus aussehen?

A: In der Rangliste werden die 200 besten Spieler aus der Kampfgrube in numerischer Reihenfolge ihrer Ränge angezeigt. Diese Ränge basieren wie die Ranglisten im Standardformat und im wilden Format auf ihrer internen Spielerzuweisungswertung. Die Wertung wird einmal pro Monat zurückgesetzt, während sich die Spielerzuweisung im Laufe der Zeit anpasst, ähnlich wie bei den internen Berechnungen der Spielerzuweisungswertung für das Standardformat und das wilde Format.

F: Wie oft wird es Updates für den Söldnermodus geben?

A: Wir möchten die Inhalte für den Söldnermodus in unseren normalen Entwicklungszyklus eingliedern und wie für den Schlachtfeldmodus in den meisten Patches regelmäßige Updates sowie pro Erweiterungszyklus mindestens ein großes Update implementieren. Wir freuen uns auch schon sehr auf die völlig neuen Features, die uns dieser Modus in Zukunft ermöglichen kann. Je nachdem, wie sich der Modus und die Spielerschaft entwickeln, werden wir wie auch in allen anderen Modi gegebenenfalls unsere Pläne anpassen und die Prioritäten neu verteilen, um der Hearthstone-Community gerecht zu werden.

F: Wie sieht eure Herangehensweise für die Spielbalance im Söldnermodus aus?

A: Das PvE ist ein großer Teil des Söldnermodus und wir haben überhaupt kein Problem damit, wenn Spieler einen Weg finden, die K.I. so richtig zu vermöbeln. Selbst in der Kampfgrube können große Ungleichgewichte von unserer dynamischen Gegnerzuweisung ausgeglichen werden, die Faktoren wie die Stärke der Teams berücksichtigt. Aus diesen Gründen gehen wir davon aus, dass Balanceänderungen im Entwicklungszyklus des Söldnermodus keine besonders große Rolle spielen werden. Sollte es aber Interaktionen geben, die von uns nicht vorgesehen waren oder dem Spiel schaden, werden wir selbstverständlich entsprechende Änderungen vornehmen.

Zum Vorverkauf

** Vorverkaufsgegenstände für den Söldnermodus werden erst nach Veröffentlichung am 12. Oktober im Spiel erscheinen. Ihr könnt überprüfen, ob euer Vorverkauf bestätigt wurde, indem ihr im Hearthstone-Shop nachschaut, ob das Paket als „Erworben“ gekennzeichnet wurde.

Streicht euch den 12. Oktober im Kalender an und feiert die Veröffentlichung des Söldnermodus! In der Zwischenzeit könnt ihr euch in unserem Blog einen Überblick und eine Vorschau zum Gameplay ansehen, die mehr Informationen zum Söldnermodus enthalten. Wir sehen uns im Dorf!

HS_Blog_YearoftheGryphon_Divider_600x100_EK01.png

Bild: Fußzeile, Manakristalle


Hier könnt ihr mitdiskutieren!
{0} Kommentare